127 stories
·
0 followers

Bottroper Apotheker-Prozess: Whistleblowerin sitzt auf der Zeugenbank

1 Share
Im Prozess um angeblich gestreckte Krebsmedikamente aus Bottrop sagt heute eine Ex-Mitarbeiterin des angeklagten Apothekers als Zeugin aus. Sie gilt als Whistleblowerin, weil sie den Skandal vor einem Jahr mit aufgedeckt hat. Die pharmazeutisch-technische Assistentin hatte der Polizei ein Krebsmittel übergeben, das vom Angeklagten zubereitetet worden war - darin soll kein Wirkstoff gewesen sein. Für ihren Einsatz hat die Bottroperin vor kurzem den «Whistleblower-Preis 2017» bekommen. Ein weiterer Preisträger ist der Ex-Buchhalter der Apotheke. Er soll am kommenden Montag als Zeuge vor dem Essener Landgericht aussagen.
Read the whole story
SonjaWab
199 days ago
reply
Share this story
Delete

+++ AfD-Parteitag im News-Ticker +++ - Wahl zum AfD-Chef neben Meuthen endet im Chaos

1 Share
Zwei Monate nach der Bundestagswahl kommt die AfD in Hannover zusammen, um unter anderem eine neue Parteispitze zu wählen. Um den zweiten Vorsitzenden entspann sich ein Wahlchaos. Währenddessen versuchen Gegendemonstranten, die Zufahrt zum Parteitag zu verhindern. Die Polizei reagiert mit Wasserwerfern. Alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online.
Read the whole story
SonjaWab
203 days ago
reply
Share this story
Delete

Peru - Stiefvater missbraucht Neunjährige zehnmal am Tag: Nun muss sie sein Baby bekommen

1 Share
Ein neunjähriges Mädchen in Peru ist im fünften Monat schwanger – weil sein eigener Stiefvater es unzählige Male vergewaltigt hat. Doch ein Schwangerschaftsabbruch kommt nicht infrage. Dem Kind bleibt nichts anderes übrig, als das Baby zur Welt zu bringen.
Read the whole story
SonjaWab
208 days ago
reply
Share this story
Delete

Glass – Dreharbeiten zur Fortsetzung nähern sich dem Ende, Samuel. L. Jackson fertig

1 Share

Zurzeit dreht Regisseur M. Night Shyamalan eine Fortsetzung zu seinem Kassenschlager Split, der gleichzeitig auch ein Sequel zu Unbreakable darstellen soll. Doch wie der Filmemacher auf seinem Twitter Profil bekannt gab, sollen sich die Dreharbeiten zu Glass langsam aber sicher dem Ende nähern: „Der Dreh dauert nur noch eine Woche, wobei Samuel L. Jackson schon gestern seine letzten Szenen gedreht hat. Beim Abschied musste ich mir Tränen verkneifen. Meine Projekte sind für mich so viel mehr als einfach nur Filme“, so M. Night Shyamalan zum aktuellen Stand der Dinge. Im Übrigen setzt der Regisseur auch bei Glass auf eine Eigenfinanzierung. Der Film soll nahtlos an die Geschehnisse aus Split anknüpfen und dreht sich im Kern um David Dunn (Bruce Willis), der die übersinnliche Persönlichkeit von Kevin Wendell Crumb (James McAvoy), The Beast genannt, in einer Reihe von eskalierenden Begegnungen jagt. Der von Samuel L. Jackson gespielte Elijah Price agiert zudem als schattenhafte Präsenz, die über beide Parteien kritische Geheimnisse weiß.

Read the whole story
SonjaWab
211 days ago
reply
Share this story
Delete

EroticFilms: Für Erwachsene mit Geschmack [Anzeige]

1 Share
[Anzeige]

Die gute alte Videothek hat ja seine besten Zeiten hinter sich – heutzutage bietet uns das Internet genügend Möglichkeiten, Filme zu leihen, zu kaufen, sie auf dem heimischen Sofa anzusehen. On Demand ist der Begriff für solch einen Service – und was nur wenige Wissen: Es gibt sogar einen eigenen On-Demand Service nur für Erwachsene:

Auf EroticFilms finden Interessierte eine breite Auswahl an niveauvollen Filmen aus dem Erwachsenen-Genre, im Gegensatz zu manch anderer Plattform wurden sie zudem nach ihrer Qualität und dem inhaltlichen Anspruch ausgewählt – hier gibt sich jemand richtig Mühe, ein breit gefächertes und dennoch selektiertes Angebot möglich zu machen.

Dieser ‚Jemand‘ ist niemand Geringeres als die Pionierin auf dem Gebiet des expliziten Erotik-Indiefilms, die Schwedin Erika Lust. Der On-Demand Service für Erwachsene umfasst dementsprechend ihr komplettes Portfolio an anspruchsvoller Erwachsenenunterhaltung, erweitert wird das Angebot zudem durch ästhetisch hochwertige Arbeiten weiterer Regisseure.

Natürlich soll das Ganze dem Nutzer vor allem eines bereiten: Spaß! Und Humor kommt bei EroticFilms nicht zu kurz, wie folgender, zu Beginn nicht zufällig an 80er Jahre Pornofilme erinnernder Clip beweist:

Getreu dem Motto Life is too short for bad porn sind chauvinistische Inhalte genauso wie billig produzierte Sexfilmchen auf dem Portal nicht vertreten, auch die von kostenlosen Portalen bekannten und omnipräsenten PopUp-Werbeeinblendungen für teure Hotlines wird man hier nicht finden: Das On-Demand Angebot ist werbefrei, der gebotene Inhalt steht im Mittelpunkt des Interesses.

Der Verzicht auf bestimmte Inhalte bedeutet allerdings gleichzeitig nicht, dass man die Bandbreite an angebotenen Themengebieten eingrenzt: Die Auswahl umfasst viele erotische Darstellungsformen, darunter sowohl Fetisch- oder BDSM-Filme als auch gleichgeschlechtliche oder queere Pornografie. Für jeden Geschmack wird was geboten.

Und das weltweit auf seine Art einzigartige Portal kommt supergut bei den Nutzern an: Mehr als 300 Filme umfasst inzwischen das Portfolio, die Arbeiten von über 50 Regisseuren wurden seit Start rund 500.000 Mal runtergeladen.

Coole Sache: Die von euch ausgesuchten Filme müssen dabei nicht zwangsweise gekauft werden – ihr könnt sie auch für einen geringeren Betrag einige Tage ausleihen. Der On-Demand Service unterscheidet sich da nicht von anderen Anbietern mit Non-erotischem Angebot.

Womit wir wieder beim Anfang wären, genauer gesagt beim Begriff ‚Lust‘: Habt ihr Interesse, mal auf EroticFilms zu stöbern und euch einen Film reinzuziehen? Kein Problem: Mit dem Code DRLIMA könnt ihr einen Film eurer Wahl auf dem Portal genauer unter die Lupe nehmen! Das Ganze geht auch superschnell: Einfach einen Account anlegen, euren Wunschfilm aussuchen und dann den Code eingeben – das war’s! Unser Tipp: Es lohnt sich! Viel Spaß dabei!

In Kooperation mit EroticFilms.com

Read the whole story
SonjaWab
215 days ago
reply
Share this story
Delete

Prozess im Bottroper Apothekerskandal bleibt vor Wirtschaftsstrafkammer

1 Share
Der Bottroper Apotheker-Prozess um angeblich gestreckte Krebsmittel wird kein Fall fürs Schwurgericht. Das hat die zuständige Wirtschaftsstrafkammer des Essener Landgerichts heute entschieden. Eine Verurteilung des angeklagten Bottroper Apothekers wegen Mordes oder Mordversuchs ist damit aber nicht ausgeschlossen, macht das Gericht klar. Gleichzeitig wurde ein Schöffe wegen Besorgnis der Befangenheit abgesetzt. Der ehrenamtliche Richter war früher selbst Apotheker in Bottrop. Außerdem ist seine an Krebs erkrankte Ehefrau in Behandlung bei einem Arzt, mit dem auch der Angeklagte eng zusammengearbeitet hat. Beides zusammen begründe den Verdacht, dass er am Ende möglicherweise nicht objektiv urteilen könne, entschieden die Richter.
Read the whole story
SonjaWab
215 days ago
reply
Share this story
Delete
Next Page of Stories